Quetschen

Getreidequetschen Typ 103 - 503

Getreidequetschen Typ 103 - 503

  • Quetscheinheiten im Baukastensystem wendbar und kombinierbar
  • Wesentliche Verlängerung der Quetschwalzenstandzeit durch Drehrichtungsänderung
  • Nachträgliche Erweiterung auf Duo-Getreidequetschen möglich
  • Stufenlose Quetschspalt-Schnellverstellung
  • Stufenlose Mengenverstellung
  • Zwangsantrieb beider Walzen
  • Geringer Energiebedarf
  • Beste Quetschqualität
  • Einfache, robuste Konstruktion
  • Alternativ für Schlepperantrieb lieferbar


Der Quetschkörper kann bei allen Typen als Einheit ohne Ausbau der Walzen gewendet werden. Dadurch wird die Auslaufseite zur Einlaufseite und die wenig abgenutzte Nachlaufkante der Walzen zur Vorlaufkante. Eine wesentliche Verlängerung der Walzenstandzeit wird dadurch erreicht.

Quetschleistung (Mischgetreide) 300 - 3.500 kg/h

Duo-Getreidequetschen Typ D303 - D503

Duo-Getreidequetschen Typ D303 - D503

Die Hauptbestandteile der Duo-Getreidequetschen sind ein im Baukastensystem kombiniertes Vor- und Feinquetschwerk in Vierwalzentechnik.

Duo-Getreidequetschanlagen sind besonders langlebig und eignen sich für die dauerhafte Verarbeitung von großkörnigem Quetschgut wie Mais, Erbsen und Bohnen (auch gemischt mit Getreide).

Der Vorquetsch-Walzensatz ist zur Grobzerkleinerung des Quetschgutes mit zwei tiefgefrästen, gehärteten Walzen ausgestattet. In Kombination mit dem darunter liegenden Feinquetschwerk werden eine hohe Durchsatzleistung und eine lange Lebensdauer erreicht.

Der Quetschspalt ist an beiden Quetschwerken unabhängig voneinander einstellbar. Auch hier ist das Wenden beider Quetscheinheiten und damit eine wesentliche Verlängerung der Walzenstandzeit möglich.

Alle Typen sind serienmäßig mit Einlauftrichter, Fußgestell, Magnetleiste, Motor, steckerfertig mit Sterndreieckschalter, Überlastschutz, Amperemeter und Zahnriemenantrieb ausgerüstet.

Quetschleistung (Mischgetreide) 1.000 - 3.500 kg/h

Farm- und Fördertechnik GmbH - Alter Handelsweg 11 - 49328 Melle