Ölpressen

Kammerfilterpressen

Kammerfilterpressen

  • Einhaltung der hohen Ansprüche der DIN V-51605
  • Halbautomatischer Betrieb (geringer Arbeitszeitaufwand)
  • sehr geringe Betriebskosten, da der Filter nur trocken gereinigt wird
  • sehr wenig Verschleiß (Standzeit Filtertuch 4 bis 5 Jahre)
  • sicherer Ablauf durch zusätzlichen "Polizeifilter"
  • robuste langlebige Technik (z.B. Exzenterschneckenpumpe)
  • einfache Installation


Ölpressen

Ölpressen


Die Ölpressen arbeiten nach dem Kaltpressverfahren.

  • einfache Bedienung
  • störungsfreier Betrieb
  • geringer Verschleiß (ca. 15.000 h Standzeit der Presswerkzeuge)
  • niedrige Betriebskosten
  • kleine Ausmaße, einfache Installation
  • hohe Ölqualität durch niedrige Öltemperatur (< 40 °C)


Farm- und Fördertechnik GmbH - Alter Handelsweg 11 - 49328 Melle