Wir bewegen was …

Der Stellenwert von Fördertechnik ist keinesfalls zu unterschätzen: Qualitativ hochwertige Fördersysteme gestalten nicht nur den betriebsinternen Materialfluss effizienter und effektiver, durch Zeit- und Flächenoptimierung kann darüber hinaus die Wertschöpfung merklich gesteigert werden. Damit nicht genug, werden durch eine angepasste Fördertechnik Lagerverluste vermieden. Vor allem bei der Getreideförderung haben sich staubdichte, geschlossene Systeme bewährt, die einen produktschonenden Transport mit möglichst wenig Bruchkornanteil gewährleisten – was sich in einem deutlich höheren Ertrag niederschlägt. Das gilt auch für Einsparungen im Bereich Manpower: Beförderungssysteme lassen sich durch Steuerungssysteme teilweise oder ganz automatisieren. Je höher der Automatisierungsprozess, je höher das Potential. Zusätzlich spart man durch den niedrigen Energiebedarf mancher Fördersysteme viel Geld.

Flexibel durch Bandbreite

Bei der Planung einer Förderanlage sind die Fördermenge, die Förderdistanz und die Fördergeschwindigkeit die ausschlaggebenden Faktoren, damit einerseits die Güter zeitlich und mengenmäßig nach Plan befördert werden können, und andererseits der Aufwand für Bedienung, Steuerung und Hilfsarbeiten möglichst gering ist. Je nach Typ des Fördermittels ist eine waagerechte, geneigte oder senkrechte Förderung über gerade oder gekrümmte Strecken erforderlich. Durch das Hintereinanderschalten mehrerer Stetigförderer können selbst sehr lange Förderwege störungsfrei überbrückt werden. Die erfahrenden Mitarbeiter von NEUERO stehen Ihnen bei der Planung gerne zur Seite und werden mit Ihnen gemeinsam das optimale Fördersystem konfigurieren.

Intelligent gebaut – verlustfrei gefördert

Zur Beschickung oder Entleerung jeglicher Lager hat NEUERO ein breites Spektrum von Fördertechnik parat. Egal, wie hoch oder weit, ob mechanisch oder pneumatisch: Wir können Fördertechnik liefern, die in punkto Qualität und Bandbreite zuverlässig ihren Dienst verrichtet. NEUERO Fördertechnik ist stets auf Stand der Technik und umfasst Systeme von Schnecken über Kettenförderer und Elevatoren bis hin zu Gebläsen zur Saug-Druckförderung. Diese Bandbreite erlaubt es, flexibel ein auf alle Anforderungen angepasstes Beförderungssystem zu entwickeln.

Qualität und Langlebigkeit

NEUERO stellt Fördertechnik bis zu einer Leistung von 250 t/h her. Hochwertigste Materialien, eine durchdachte Konstruktion und präzise Verarbeitung sichern Qualität und Langlebigkeit der Maschinen und Ausrüstungsteile. Die verwendeten Materialien sind verzinkt und so dauerhaft gegen Korrosion geschützt.

Die Vorzüge von NEUERO Produkten sind

  • Effizienz und Wirtschaftlichkeit in Verbindung mit einem leistungsstarken Service
  • wenig Platzbedarf
  • einfache Montage
  • Verwendung hochwertiger, verzinkter Materialien
  • Bearbeitung der Materialien mit modernster CNC- und Lasertechnik
  • Variabel in Länge und Neigungswinkel problemlos erweiterbar
  • Verwendung von spritzwassergeschützten Motoren
  • Motor und Antriebseinheit sind vormontiert
  • Hohe Betriebssicherheit und geringer Wartungsaufwand
  • einfach zu bedienen, mit Steuerungen auch automatisch
  • produkt- und umweltschonende Förderung

Alle Fördersysteme können automatisch mit der NEUERO-Steuerung MANUS gesteuert werden oder mit der Fördersteuerung VARIUS, bestehend aus einer MANUS Steuerung, die um eine SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) mit Touchdisplay erweitert wurde.

Mechanische Fördertechnik

  • Förderschnecken von NEUERO zeichnen sich durch eine erstklassige Qualität und Verarbeitung aus. Sie eignen sich ideal zur SilO Befüllung und -Entleerung. Je nach Ausführung fördern sie Getreide, Mehl oder Pellets. Für jeden Einsatzzweck gibt es entsprechendes Zubehör.
  • Trogschnecken als stationäre Förderer für den waagerechten bzw. leicht ansteigenden Transport sind einsetzbar, um SilOs, Mischer oder Trockner von oben zu beschicken. Auch für den Weitertransport nach dem Entleeren geeignet, es sind Strecken bis zu 32 m Förderlänge möglich.
  • Trogkettenförderer von NEUERO mit und ohne Umlenkstation zum Transport rieselfähiger Schüttgüter – sie überzeugen durch einen sehr geringen Energiebedarf, sind geräuscharm, haben eine hohe Förderleistung, arbeiten mit geringer Kettengeschwindigkeit und sind daher perfekt für den produktschonenden Transport.
  • Getreidekanonen – sie dienen dem innerbetrieblichen Verladen von Getreide oder anderen Feldfrüchten sowie zur Beschickung von RundsilOs, Flachlägern und Viereckzellen.
  • Becher- und Kettenelevatoren sind ausgelegt auf die Steil- und Senkrechtförderung. Breit gefächertes Zubehör. In Verbindung mit Zubringerschnecken sind Kettenelevatoren optimale Senkrechtförderer.

Pneumatische Förderer

Für die pneumatische Förderung von Körnerfrüchten, insbesondere Getreide, hat NEUERO ausgefeilte Körnergebläse und Saug-Druckgebläse konstruiert. Sie transportieren mittels Druck- oder Saugluft in einem komplett geschlossenen Rohrsystem. Schwierige Förderwege, die mechanisch nur in der Kombination von Senkrecht- und Waagerechtförderern realisiert werden könnten, können mit diesen Geräten solo gelöst werden.

NEUERO Körnergebläse arbeiten sortenrein und sind mobil einsetzbar. Sie eignen sich je nach Ausführung zum Beschicken und Entleeren von SilOs bzw. SilOzellen sowie zum Transport von Getreide, Raps und Grassamen. Sie können sowohl in Flachlägern als auch in RundsilOs eingesetzt werden.

Wollen Sie mehr wissen?

    Dieses Formular sammelt Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land, damit wir mit Ihnen kommunizieren und Ihnen weiterhelfen können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
    Einverständniserklärung