Welche Steuerung passt zu Ihnen?

Hier eine detailliertere Vorstellung der Produkte und Systeme, die NEUERO in der Sparte Steuern & Monitoring anbietet. Technische Details und genauere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenblättern unter PRODUKTE.

Alle NEUERO-Steuerungsanlagen werden im eigenen Haus realisiert – vom Schaltplan über den Schaltschrankbau bis hin zur Programmierung. Dadurch können alle Funktionen flexibel auf die individuellen Anlagen des jeweiligen Kunden angepasst werden. Eine Fehlerquellenanalyse über Telefon sowie eine Fernwartung über TeamViewer ist möglich.

NEUERO Fördersteuerung MANUS

MANUS ist für die manuelle Steuerung von Fördertechnik konzipiert. Gestartet werden die einzelnen Antriebe per Hand, ausgeschaltet von Hand oder über einen Leer- oder Vollmelder. Bei der Abschaltung über Leer- oder Vollmelder erfolgt die Abschaltung in zwei Schritten. Im ersten Schritt werden zunächst die Annahme- und Austragsschnecken ausgeschaltet. Der zweite Schritt erfolgt zeitverzögert und schaltet alle restlichen Antriebe zeitgleich aus.

Der Schaltschrank ist mit einer Designfolie ausgestattet, auf der 32 Doppeldrucktaster vorgeprägt sind. Die Bestückung mit Taster-Elementen erfolgt in 8er Schritten. Somit werden unnötige Belegungen vermieden, eine Erweiterung ist jederzeit möglich. Die Doppeldrucktaster sind in zwei Reihen zu je 16 Stück angeordnet, zwischen denen ein langes staubgeschütztes Fließbild eingeschoben werden kann. Durch das Fließbild ist die Zuordnung der Doppeldrucktaster sehr einfach. Jeder Doppeldrucktaster ist mit einer LED ausgestattet, um eine eindeutige Signalisierung zu ermöglichen. Die Antriebe sind bei Ausfall gegeneinander verriegelt, um ein Zufahren der Anlage zu vermeiden.

NEUERO Fördersteuerung VARIUS

Die Fördersteuerung VARIUS ist eine automatische Steuerung für Fördertechnik und Trockner. Sie besteht aus einer MANUS Steuerung, die um eine SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) mit Touchdisplay erweitert wurde. Im Handbetrieb können alle Antriebe, unabhängig von der SPS, über die Designfolie bedient werden. Im Automatikbetrieb können über eine dreistufige Auswahlfunktion am Display der Startpunkt, das Ziel und der zu steuernde Anlagenteil eingegeben und dann über einen Doppeldrucktaster gestartet und gestoppt werden. 

Welche Antriebe bei den einzelnen Auswahlmöglichkeiten angesprochen werden und in welcher Reihenfolge, kann ebenfalls über das Touch-Display eingestellt werden. Dadurch können Änderungen oder Erweiterungen der Förderanlage vor Ort vom Bediener oder Elektriker ohne spezielle Software oder Kenntnisse angepasst werden. Sämtliche Parameter, wie z.B. Verzögerungszeiten, können ebenfalls direkt über den Touchscreen ohne Hilfsmittel und Spezialwissen verändert werden. Das Display zeigt auch sämtliche Meldungen wie Voll- und Leermelder oder ausgelöste Motorschutzschalter.

Die Fördersteuerungen MANUS und VARIUS können optional aufgerüstet werden: mit Schaltkästen zum automatischen Nachfüllen eines SilOs, einer automatischen Stern-Dreieckschaltung, einer Belüftungssteuerung und einer Abschaltautomatik für den ST-Trockner.

NEUERO Anlagensteuerung MANUS für SilOtrockner

Für die Steuerung des NEUERO SilOsatztrockners wurde die MANUS-Steuerung entwickelt. Die Steuerung kann zusätzlich auch die Schaltung der Fördertechnik der Getreideanlage aufnehmen. Es wird dann nur ein Schaltschrank benötigt, um die Anlage zu steuern.

Der Schaltschrank ist mit einer großen Designfolie ausgestattet. Auf der Designfolie sind 32 Doppeldrucktaster vorgeprägt. Durch das große Fließbild ist die Zuordnung der Doppeldrucktaster zu den Antrieben sehr einfach. Jeder Doppeldrucktaster ist mit einer LED ausgestattet, um eine eindeutige Signalisierung des Betriebszustandes zu ermöglichen.

Die MANUS-Steuerung kann zusätzlich mit einer SPS Steuerung ausgestattet werden, um eine vollautomatische Anlagensteuerung zu ermöglichen.

NEUERO Online Feuchtemessung und Feuchtebestimmung

Der Mikrowellensensor von NEUERO wurde konzipiert für die kontinuierliche Feuchtigkeitsmessung in Schüttgütern. Er kann in Trockner oder Lager eingebaut werden und ist temperaturbeständig bis 120° C. Der Sensor arbeitet mit präziser Hochfrequenzmessung und direkter Digitalisierung der Messwerte und damit einer hohen Auflösung. Da die Oberflächen- und Kapillarfeuchte eines Materials dessen Elektrizitätszahl stark beeinflusst, kann die Feuchte bei konstanter, mittlerer Schüttdichte genau ermittelt werden. Unterstützend werden schüttdichtebedingte Schwankungen des Messwertes durch eine interne Filterfunktion ausgeglichen. Temperaturbedingte Schwankungen des Messwertes werden vom Sensor automatisch kompensiert. Der Sensor ist ATEX zertifiziert.

NEUERO Funkfernsteuerung 1-4 Kanal

Die Funkfernsteuerung besteht aus einem robusten pulverbeschichteten Stahlblech. Im Schaltschrank ist eine 24 V Stromversorgung enthalten. Jeder Antrieb ist mit einem Hand-0-Automatikschalter ausgestattet. Dadurch ist eine direkte Bedienung am Schaltschrank oder eine Bedienung über Funk möglich. Für jeden Antrieb sind Anschlüsse für einen Leer- und einen Vollmelder enthalten, sodass der Schaltschrank auch für andere Aufgaben genutzt werden kann. Über ein Verbindungskabel, das von einem Elektriker besorgt und verlegt werden muss, wird der Schaltschrank mit dem Empfänger verbunden. Durch den getrennten Aufbau kann der Empfänger so angeordnet werden, dass man eine optimale Sendeleistung erreicht. Die Sendeleistung im freien Feld beträgt 100 m, durch Wände und Decken reduziert sich die Sendeleistung. Der Empfänger ist in einem robusten Gehäuse mit der Schutzklasse IP65 eingebaut. Die Antenne wird an den Empfänger angesteckt. Der Sender ist in einem handlichen und robusten Gehäuse mit Gummischutz und großem Halteclip eingebaut.

Wollen Sie mehr wissen?

    Dieses Formular sammelt Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land, damit wir mit Ihnen kommunizieren und Ihnen weiterhelfen können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
    Einverständniserklärung